Angeln

Die Region Flatanger ist als eines der besten Angelreviere Norwegens bekannt.

Angeln in Flatanger

Die Region Flatanger ist als eines der besten Angelreviere Norwegens bekannt.

Kleine Fjorde, Inseln, Schären, ausgeprägte Untiefengürtel vor der Küste, kurze Wege zu den Abbruchkanten in die Tiefsee.
Der Unterwasserrücken Glasøygrunnen mit seinen steilen Abbrüchen direkt vor der Küste, die 22er Marke bei Sorskyttelen, die Untiefe Paelskoltan und nicht zu vergessen die Plateaus rund um den Leuchtturm Kya.

Ob nun der Pilkfreund oder der Naturköderangler, hier kommt jeder Gast auf seine Kosten.
Selbst Neulingen in diesen Angeldisziplinen kann man hier eine Fanggarantie geben.
Zusätzlich trägt die Artenvielfalt der Region noch dazu bei, dass Hasvåg Brygge mit Sicherheit der ideale Ausgangspunkt für ausgezeichnetes Meeresangeln ist.

Der überdachte Filetierplatz mit fließendem Wasser ist direkt am Kai und die großen Gefriertruhen sind im Bootshaus untergebracht.
Hier kann auch ihre Angelbekleidung zum trocknen aufgehängt werden.

EN DE CZ NO